Schreibcoaching

Schreiben ist eine einsame Angelegenheit.

Bevor man mit dem Verfassen des Manuskriptes beginnt, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man Wochen und Monate jede freie Minute mit seinem Text verbringt.

Wenn es beim Schreiben einmal stockt, hilft meist ein Spaziergang oder ein nettes Gespräch, und schon hat man den Kopf wieder für neue Ideen frei. Bei der Überarbeitung des Manuskriptes ist es aber wichtig, auf kompetente Partner zurückgreifen zu können, noch bevor man sich mit seinem Projekt bei einem Verlag bzw. einer Agentur bewirbt.

Als Mitglied des Vereins die „Mörderischen Schwestern“ habe ich erkannt, wie hilfreich es ist, sich mit anderen Autor*innen auszutauschen.

Seit zwei Jahren koordiniere ich ehrenamtlich das Mentoring-Programm. 2021 habe ich einer Autorin aus unserem Verein geholfen, ihren Thriller zu überarbeiten. 2022 unterstütze ich eine Schreibanfängerin beim Manuskriptaufbau eines Regionalkrimis, der an der Ostsee spielt.

Durch diese Tätigkeiten und anhand umfangreicher Fachliteratur habe ich Erfahrung im Coaching gesammelt.

Daher kann ich Sie in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Ideenfindung
  • Entwicklung des Figurenkataloges
  • Plotten
  • Systematischer Aufbau eines Manuskriptes
  • Überarbeitung eines bestehenden Projektes